Webcam

Herzlich willkommen auf der Schmieder-Alm

Seit den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts wird auf der Schmiederalm ein Ausschank betrieben. Anfangs kamen nur einige Jäger und Bauern auf einen Trunk vorbei. Die Dorfjugend vergnügte sich hier Sonn- und Feiertags und manchmal auch noch die nachfolgenden Werktage bei Ziehorgelspiel und Tanz. Gerne wurde auch bis tief in die Nacht hinein gekegelt und gefeiert. Im Laufe der Jahre wurde die Alm vom damaligen Besitzer Peregrin Haas an verschiedene Aldeiner Familien verpachtet. Von Ihm hat Heinrich Oberberger, der heutige Hüttenwirt und Seniorchef, die Sommeralm des Schmieder-Hofes in Aldein im Jahr 1968 geerbt. Er hat umgebaut, die Gastwirtschaft eröffnet und 1978 Maria Rosa, die Seele unseres Hauses geheiratet und Sie haben all die Jahre mitsammen gearbeitet und viele Verbesserungen durchgeführt. Seit 2006 wird die Alm vom Sohn Reinhard Oberberger geführt, und seit Mai 2015 hat er mit seiner Freundin Katarina die wunderschöne Tochter Paula! So wird die Schmiederalm weiter hin für Sie da sein. Nun versuchen wir im Verein mit unseren jeweiligen Mitarbeitern unsere Gäste aufs Beste zu bewirten.

Donnerstag immer Ruhetag

Unsere Zimmer

Unsere Zimmer

Wie auf einer hoch gelegenen Alm üblich, bieten wir 8 einfache, saubere Zimmer. Der Panoramablick vom den Balkonzimmern aus ist überwältigend.

Ausstattung

In unseren Zimmern gibt es fliesendes Warm- und Kaltwasser, Duschen und WCs befinden sich auf der Etage.

Preise

ZMF: 32 € Person/Tag HP : 50 € Person/Tag.

Alle Preise anzeigen

Restaurant & Bar

Neben den traditionellen Gerichten wie Knödel, Gulasch und Wiener Schnitzel werden auch köstliche Variationen der einfachen bäuerlichen Küche je nach Jahreszeit angeboten: schwarzplentene Grünzeugnocken, Brennnesselsuppe mit Parmesannocken, Graukassuppe, Kartoffelteigtaschen mit verschiedene Fülle und viele andere.

Die aktuelle Speisen finden sie immer auf unsere Facebook Seite.

In zwei Stuben sind 60 Sitzplätze, auf der Terasse unter Sonnenschirmen sind auch 60 Sitzplätze.

E5 Wanderweg

Europäischer Fernwanderweg E5 ist eine Durquerung Europas, der uns zu Fuss über die Alpen, von Deutschland über Österreich nach Italien führt, sicherlich am attraktivsten. Diese herausfordernde Route von Konstanz am Bodensee über die Alpen hinab nach Verona und zur sonnigen Adria zieht jedes Jahr viele Bergfreunde an. Es hat drei unterschiedliche Teilstücke. Im zweiten Teilstück wandert man durch Südtirol auf dem herrlich gelegenen Panoramaweg von Bozen nach Trient und dann weiter nach Verona. Unsere Alm liegt auch auf diese Route. Vom Kloster und Wallfahrtsort Maria Weissenstein erreichen sie uns auf Weg nr. 8 und 8A, es nur eine ¾ Stunde. Dann bequem über Weg nr.5 oder G wieder auf den E5. Zimmer reservieren können sie auch paar Stunden vor dem Ankommen.

Unsere Umgebung

Winter

Von Mitte Dezember bis Mitte/Ende März
24.12. Nachmittag + 25.12. geschlossen

Schneeschuhewanderungen (Schneeschuhe Verleih) beim Vollmond, Rodeln
Langlaufloipe: vom Laabalm, Neuhütt, Auerlegeralm, Maria Weissenstein bis Parkplatz direkt beim Haus (100 m)
Winterwege von Maria Weissenstein, Schlögler, Petersberg, Grossnerwies , Kösertal, Jochgrimm


Sommer

Von Mitte Mai bis Ende Oktober
Verschidene Wanderungen, Fahrad Wege, Bletterbach Schlucht, Orchideenwanderung
Die Natur hier ist einfach schön und bietet viele möglichkeiten.
Der Blätterbach ist von uns aus in 20 Minuten erreichbar.

Donnerstag immer Ruhetag

Kontakt

Standort

Lerch 41, 39040 Aldein

RUFEN SIE UNS AN

+39 0471 886810

ÖFFNUNGSZEITEN

Wintersaison und Sommersaison

Donnerstag immer Ruhetag

Anfrage